Spirit Yoga
Yogatherapie Ausbildung

Live & Online

Spirit Yoga
Yoga Therapie Ausbildung

 

Was dich erwartet

Die Spirit Yoga Yogatherapie Ausbildung ist eine voraussichtlich auf drei Jahre angelegte Ausbildung, die sich aus max. zehn Modulen zusammensetzt und insgesamt 300 Std. umfasst.

In der Yogatherapie geht es darum, Menschen mit spezifischen Beschwerden und Erkrankungen mit Hilfe von Yoga individuell auf ihrem Weg zu Genesung und mehr Wohlbefinden zu begleiten. Die Yogatherapie nutzt Wissen aus dem Yoga und Ayurveda, wie auch Erkenntnisse aus der Medizin und Psychologie und kann insbesondere in den Bereichen der Orthopädie, Inneren Medizin, Neurologie und Psychiatrie als ergänzende und unterstützende Therapieform Anwendung finden.

Die Yogatherapie Module befähigen dich dazu yogatherapeutisches Wissen in deine Arbeit als YogalehrerIn zu integrieren und individuell auf die Bedürfnisse und Beschwerden deiner SchülerInnen einzugehen.*

Aktuell bieten wir drei Module an. Das Programm wird mit der Zeit um weitere Module ergänzt.

MODUL 1

Yoga und Ayurveda | 4. bis 7. Mai 2023

Im Rahmen der Spirit Yoga Yogatherapie Ausbildung bieten wir im ersten Modul zum Thema Yoga und Ayurveda eine umfassende Einführung und Vertiefung in die Lehre des Ayurveda und das Zusammenspiel zwischen Ayurveda und Yoga an.

MODUL 2

Yoga und Orthopädie | 5. bis 8. Oktober 2023

Ziel dieses Moduls ist es, Yogalehrenden neues und angewandtes Wissen zu Krankheitsbildern der Orthopädie zu vermitteln und verschiedene Ansätze yogatherapeutischer Anwendungen zu erlernen, um mit Menschen mit entsprechenden Krankheiten und Verletzungen in Kleingruppen und in Einzelsitzungen zu arbeiten.

MODUL 3

Yoga und psychische Erkrankungen | 7. bis 19. Dezember 2023

Im dritten Modul der Spirit Yoga Yogatherapie Ausbildung werden wirksame, auf Yoga basierende Strategien zur Bewältigung von psychischen Herausforderungen vermittelt.

Voraussetzungen und Anforderungen für die Teilnahme

  • Teilnehmende müssen bei Beginn der Ausbildung die Volljährigkeit erreicht haben.
  • Du bist Yogalehrende/r oder absolvierst aktuell eine Yogalehrausbildung.
  • Du bist Coach, Psycho-, Physio-, Bewegungs- oder ErgotherapeutIn, oder in einem anderen therapeutischen Bereich tätig.

 

Die Module werden auch als Wahlmodule für die Aufbauausbildung oder als Workshopleistung für die Grundausbildung anerkannt.

Für weitere Informationen zur Yogatherapie Ausbildung schreibt uns an events@spirityoga.de

*In Deutschland darf sich nur Yogatherapeut nennen, wer neben der yogatherapeutischen Ausbildung Arzt, Ärztin oder HeilpraktikerIn ist. Yogatherapie ausführen dürfen daneben Physio- oder ErgotherapeutInnen mit zusätzlicher Qualifikation als Yogalehrende.